David Luis Grimm is an artist focussing on plastic /installation works and neighbouring fields. He lives and works mainly in Nuremberg and Bamberg, Germany.
After initial studies in architecture at UDK Berlin he studied Ethnology and Art history in Bamberg, graduating in 2015. He was awarded the title of 'Meisterschüler' at the Academy of Fine Arts in Nuremberg, where he studied in the classes of Christian Philip Müller, Ottmar Hörl and Michael Sailstorfer.
In 2016 he founded the non-profit organization FRANZ KAfkA - Künstlerischer Arbeitskreis für kulturellen Antrieb, alongside other young artists, musicians and culture workers. He founded and is part of the international performance group "das responsorium".
Also being a curator, he organized several group exhibitions, e.g. at FK:K festival 2017&2018 along FRANZ KAfkA and at kontakt-das Kulturfestival 2013-2016. Before, he assisted curation at the Egyptian National Museum and the GOETHE-Institute in Cairo, Egypt.
He cooperated with architects Fernando Menis and Saqib Aziz for exhibition projects. In the field of applied arts he works as set designer for theatre and film, and as graphic- and media designer for various clients, mainly in the cultural field.
David Luis Grimm was born in 1989, lived in Canary Islands, Egypt and since 2009 mostly in Germany.

---    ---    ---    ---    ---    ---    ---    ---    ---    ---    ---    ---

David Luis Grimm arbeitet als Künstler vorwiegend plastisch und installativ, sowie in angrenzenden Bereichen. Er lebt und arbeitet in Nürnberg und Bamberg. Nach einem anfänglichen Studium der Architektur an der UDK Berlin, studierte er Kulturwissenschaften/Europäische Ethnologie und Kunstgeschichte an der Universität Bamberg mit Abschluss im Jahr 2015. Er ist Meisterschüler der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg, wo er bei Christian Philip Müller, Ottmar Hörl und Michael Sailstorfer studierte.
2016 gründete er den Kunst-und Kulturverein ‚FRANZ KAfkA - Künstlerischer Arbeitskreis für kulturellen Antrieb‘, zusammen mit anderen jungen Künstlern, Musikern und Kuratoren. Er ist Teil der internationalen Performancegruppe 'das responsorium'.
Als Kurator organisierte er diverse Gruppenausstellungen, etwa beim Festival 'FK:K' mit dem FRANZ KAfkA e.V., oder bei 'kontakt - das Kulturfestival' von 2013-2016. Zuvor sammelte er Erfahrung im kuratorischen Bereich u.a. am ägyptischen Nationalmuseum in Kairo und dem Goethe Institut in Kairo.
Er arbeitete mit mehreren Architekten zusammen, u.a. Fernando Menis und Saqib Aziz. Im Bereich der angewandten Künste erhält er regelmäßig Aufträge als freier Bühnenbildner für Theater und Fernsehen, sowie als Grafik- und Mediendesigner.
David Luis Grimm wurde 1989 geboren und lebte auf den Kanarischen Inseln, in Ägypten und seit 2009 überwiegend in Deutschland.

Back to Top